Podcast über Victoria Woodhull

In ihrem Podcast „Frauenleben. Inspirierende Frauen und ihre Zeit“ haben Petra Hucke und Susanne Popp passend zur amerikanischen Präsidentschaftswahl Victoria Woodhull vorgestellt – eine unterhaltsame Stunde, wie ich finde,

hört gerne mal rein!

Auch die anderen Folgen klingen spannend!

„Vicky“

kreative-frauen-im-portrait_9783945734292In ihrem Buch „Kreative Frauen im Portrait“, in dem sie zehn Frauen portraitiert, die sich mit Leidenschaft für eine Sache engagieren, hat Petra Nabinger auch ein Kapitel über die Künstlerin Ellen Löchner geschrieben, die 2010 für eine Ausstellung im Frauenmuseum Bonn das Kunstwerk „Vicky“ geschaffen hat.

Es zeigt im Vordergrund ein rotes Portrait von Woodhull, in einer weiteren Schicht dahinter Dollarnoten, und im Hintergrund klein ein Portrait von James Blood.

Wie cool ist das denn?

Ausgestellt ist das Werk leider soweit ich weiß nicht, aber Ellen Löchner schreibt auf ihrer Homepage, dass sie einmal im Jahr (am ersten Maiwochenende) ihr Atelier in Undenheim für Besucher*innen öffnet. Mal sehen, vielleicht fahre ich nächstes Jahr mal hin.

Da die atemberaubende Lebensgeschichte Woodhulls alle mitreißt, hat Petra Nabinger in dem Buch noch ein ganzes Kapitel über Woodhull geschrieben. Auch cool!

Petra Nabinger: Kreative Frauen im Portrait, Littera-Verlag 2019, 191 Seiten, 12,90 Euro.

 

Super-Artikel über Woodhull in der deutschen Wikipedia

Angelika Finck, bei Twitter als @WikiAnima hat den Eintrag zu Victoria Woodhull in der deutschen Wikipedia bearbeitet oder eigentlich ganz neu geschrieben, sodass er jetzt wirklich knorke super ist. Das lohnt sich sehr, zu lesen und zu verlinken: https://de.wikipedia.org/wiki/Victoria_Woodhull